Natürliche Lippenpflege

Unsere Lippen sind der einzige Teil des Körpers, der keine Talgdrüsen enthält, die natürliche Öle produzieren, um sie hydratisiert zu halten. Dies kann dazu führen, dass man dazu neigt, die Lippen abzulecken, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies kann jedoch zu noch mehr Trockenheit führen und dazu, dass sich Hefepilze auf den Lippen bilden, die Schmerzen und Entzündungen an den Lippenwinkeln verursachen. Daher ist es sehr wichtig, die Lippen täglich mit einem Lippenbalsam zu befeuchten und diesen wiederholt aufzutragen. Es ist ratsam, einen Lippenbalsam zu wählen, der einen Sonnenschutz enthält, um Ihre Lippen vor Sonnenschäden zu schützen.

Außerdem brauchen unsere Lippen, genau wie unsere Haare und unser Körper, ein Peeling. Es ist am besten, die Lippen ein- oder zweimal wöchentlich mit einem sanften Peeling zu reinigen, um trockene, schuppige Haut loszuwerden. Ein natürliches, selbstgemachtes Lippenpeeling kann aus 1 Teelöffel Honig und 2 Teelöffeln braunem Zucker hergestellt werden, um Ihre Lippen zu peelen und sie gesund und geschmeidig zu halten.

Die Ilon-Lippencreme ist ein natürlicher, sanfter Lippenbalsam, der Ihre Lippen mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt und zusätzlich eine antimikrobielle Wirkung hat, die das Herpesvirus und andere Mikroorganismen bekämpft, die zu Irritationen auf Ihren Lippen führen können. Er enthält außerdem SPF10 und bietet somit einen Sonnenschutz für Ihre Lippen, so dass Sie Ihren Lippen mit einem Produkt die beste Pflege geben können.

Weitere Themen

Close up auf Frauenfüße, die mit der Hand massiert werden

Fuß- und Nagelpilz

Durch vermehrtes Schwitzen oder falsches Schuhwerk kommt es gerade im Sommer schnell zu einer Fußpilzinfektion.

Frau kratzt sich neben dem Ellenbogen

Tipps bei Hauterkrankungen

Chronische Hauterkrankungen können für Betroffene zu einer erheblichen Belastung werden. Vor allem sichtbare Symptome können zu einem Stigmatisierungsgefühl und Unsicherheiten im Alltag führen. Die psychische Belastung kann wiederum die Beschwerden verschlechtern. Was tun?

Frau unter der Dusche seift sich die Haare ein

Haar- und Kopfhautpflege

Wir sollten unserer Kopfhaut die richtige Aufmerksamkeit und Pflege zukommen lassen, die wiederum zu schönem, gesundem Haar führt. Das kannst du tun.

Vitamin B12

Vitamin B12 Überdosis: Risiken

Die Knochensubstanz verändert sich im Laufe unseres Lebens. Wird in den ersten Lebensjahrzehnten mehr Knochenmasse auf- als abgebaut, so nimmt sie zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr kontinuierlich ab. Was du dagegen tun kannst!

Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems

Unsere Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit und ein starkes Immunsystem. Daher ist es wichtig, dass wir unseren Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgen, um unsere Abwehrkräfte zu stärken. Hierfür bietet sich eine Vielzahl an leckeren und gesunden Lebensmitteln an, die uns bei der Stärkung unseres Immunsystems unterstützen.

Zufrieden?

Du hast die Informationen erhalten, nach denen du gesucht hast? Das freut uns. Wir arbeiten täglich mit viel Enthusiasmus und Herzblut daran, medizinische Fragen ausführlich, verständlich und korrekt zu beantworten. Lass uns ein Like da. So wissen wir, dass unsere Inhalte ankommen.

Bildnachweis: istockphoto.com | Prostock-Studio

Danke!

Wow, das freut uns sehr! Und motiviert uns, weitere Informationen für dich in Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal zu recherchieren, aufzubereiten und zu veröffentlichen. Lass uns gerne deine E-Mail da, damit wir dich über neue Inhalte sofort benachrichtigen können!