Anti-Aging: Beginnen Sie von innen nach außen

Altern ist ein natürlicher Prozess, den jeder Mensch durchläuft, aber fast jeder möchte in Würde altern. Es ist nicht notwendig, sich teuren kosmetischen Eingriffen zu unterziehen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, sondern es kann auch erreicht werden, indem man seinen Tagesablauf anpasst und ein paar Gesundheitstipps umsetzt, um das wichtige jugendliche Strahlen zu erhalten. Viele Menschen greifen zu Cremes, Lotionen und Seren in der Hoffnung, ihr jugendliches Aussehen wiederherzustellen, und oft beginnen die ersten sichtbaren Zeichen des Alterns um das 30. Lebensjahr herum, mit Lachfalten und oder Krähenfüßen in den Augenwinkeln, die immer deutlicher werden. Der innere Alterungsprozess beginnt jedoch schon viel früher, nämlich bereits mit 25 Jahren. Sie müssen also nicht warten, um mit Ihrer Anti-Aging-Kur zu beginnen, sondern können den Prozess schon früher verzögern. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass es nie zu spät ist, sich um die Haut zu kümmern, um das Auftreten der Alterung zu verzögern. Hier sind einige Tipps, die Sie dabei unterstützen, ein jugendliches Aussehen zu bewahren:

  1. Trinken Sie viel Wasser und halten Sie Alkohol in Maßen.
  2. Ausreichend Schlaf, vorzugsweise 8 Stunden.
  3. Essen Sie gesund – erhöhen Sie den Anteil an magerem Fleisch, Proteinen,
  4. gesunde Fette, Obst und Gemüse
  5. Mit dem Rauchen aufhören
  6. Verwenden Sie täglich Sonnenschutzmittel
  7. Ausreichend Bewegung und Entspannung
  8. Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein, die Hyaluronsäure, CoQ10, Omega 3, Vitamin A, C und E sowie Kollagen enthalten, versuchen Sie eines der folgenden Produkte:

  • Unike-Kapseln enthalten Hyaluronsäure und Vitamin C
  • Cuvital-Kapseln enthalten CoQ10 und die Vitamine C
  • und verwenden Sie eine Hautpflege, die die Hydratation und Elastizität der Haut erhöht
  • Skinicer Repair Creme hilft, die Kollagenproduktion zu erhöhen und hydratisiert die Haut, um ein jugendliches Aussehen zu erhalten.

Weitere Artikel

Close up auf Frauenfüße, die mit der Hand massiert werden

Fuß- und Nagelpilz

Durch vermehrtes Schwitzen oder falsches Schuhwerk kommt es gerade im Sommer schnell zu einer Fußpilzinfektion.

Ältere Frau greift sich mit ihren Händen an ihr Knie

Starke Knochen mit Vitamin D3 und K2

Die Knochensubstanz verändert sich im Laufe unseres Lebens. Wird in den ersten Lebensjahrzehnten mehr Knochenmasse auf- als abgebaut, so nimmt sie zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr kontinuierlich ab. Was du dagegen tun kannst!

Frau kratzt sich neben dem Ellenbogen

Tipps bei Hauterkrankungen

Chronische Hauterkrankungen können für Betroffene zu einer erheblichen Belastung werden. Vor allem sichtbare Symptome können zu einem Stigmatisierungsgefühl und Unsicherheiten im Alltag führen. Die psychische Belastung kann wiederum die Beschwerden verschlechtern. Was tun?

Junges Mädchen schaut in die Kamera

Neurofibromatose Typ 1

Neurofibromatosen betreffen die Haut und das Nervensystem. Lies hier mehr über die seltene Krankheit!

Frau schaut durch die Brille und sieht schlecht

Myasthenia gravis

Die gMG ist eine seltene chronische Autoimmunkrankheit. Lies hier mehr dazu!

Zufrieden?

Du hast die Informationen erhalten, nach denen du gesucht hast? Das freut uns. Wir arbeiten täglich mit viel Enthusiasmus und Herzblut daran, medizinische Fragen ausführlich, verständlich und korrekt zu beantworten. Lass uns ein Like da. So wissen wir, dass unsere Inhalte ankommen.

Bildnachweis: istockphoto.com | Inside Creative House

Danke!

Wow, das freut uns sehr! Und motiviert uns, weitere Informationen für dich in Zusammenarbeit mit medizinischem Fachpersonal zu recherchieren, aufzubereiten und zu veröffentlichen. Lass uns gerne deine E-Mail da, damit wir dich über neue Inhalte sofort benachrichtigen können!